• NEUROLOGIE

  • Therapeutische Maßnahmen:

  • Behandlung bei Lähmungserscheinungen (Hemiplegie,Tetraplegie)
    und sonstigen Bewegungseinschränkungen,
    z.B. nach Schlaganfällen, Schädel-Hirn-Verletzungen u.a.
  • Behandlung bei Störungen in der Aufnahme,
    Weiterleitung und Verarbeitung sensorischer Reize
  • Behandlung bei Sprach- und Lernproblemen
  • Förderung und Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten wie Konzentration, Merkfähigkeit und Aufmerksamkeit
  • Behandlung von Störungen in der Handlungskompetenz,
    z.B. das Erkennen und Einhalten der Arbeitsschritte einer Handlung
  • Hilfe bei sozio-emotionalen Veränderungen, u.a. der Umgang mit Emotionen und Affekten
  • Spezielle Behandlungsmethoden:

  • Propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation (PNF)
  • manuelle Therapie
  • neuropsychologische Behandlungsverfahren
    u.a. Cogpack + Training nach Verena Schweizer
  • Maniplulativemassage nach Dr. Terrier
  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (PMR)
  • Lymphdrainage
  • basale Stimmulation