• GERIATRIE

  • Therapeutische Maßnahmen:

  • Förderung der motorisch-funktionellen Fähigkeiten für den Erhalt
    der Grundmobilität und der Geschicklichkeit älterer Menschen
  • Aktivierung und Förderung der kognitiven und neuropsychlogischen Leistungen, u.a. durch gezieltes Hirnleistungstraining, Selbsthilfetraining in allen Bereichen
    des Alltags, z.B. Körperpflege, Ankleiden, Nahrungszubereitung u. -aufnahme
  • Erhalt der Kontaktfähigkeit, Kommunikation und Orientierung auf allen Ebenen
  • Psychische Stabilisierung, z.B. bei Altersdepression, Hilfestellung zur Verarbeitung veränderter Lebensumstände und Verluste
  • Beratung der Angehörigen zur Integration der Patienten
    in das häusliche und soziale Umfeld
  • Spezielle Behandlungsmethoden:

  • Propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation (PNF)
  • manuelle Therapie
  • neuropsychologische Behandlungsverfahren
    u.a. Cogpack + Training nach Verena Schweizer
  • Maniplulativemassage nach Dr. Terrier
  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (PMR)
  • Lymphdrainage
  • basale Stimmulation